Medienlandschaft in Österreich

Format: Workshop
Kategorie: PR-Skills
Dauer: 16:00 bis 20:00 Uhr
Kosten: EUR 380,- exkl. USt. pro Person
Teilnehmeranzahl: 12
Trainer: Michael Lang

Der Workshop gibt Einblick in den Stand der digitalen Transformation innerhalb der österreichischen Medienlandschaft sowie einen Überblick über künftige Medientrends von neuen Formen und Formaten des Storytellings über bewährte und gewagte Businessmodelle bis hin zu mittel- und langfristigen technischen und inhaltlichen Anforderungen von Redaktionen. Im Zentrum steht die Fragestellung, welche Anforderungen diese Trends für PR und Öffentlichkeitsarbeit mit sich bringen, wie sich Corporate Newsrooms in der Beziehung zu redaktionellen Newsrooms künftig positionieren (können) und welche Tools und Fertigkeiten auf beiden Enden der Beziehung zwischen Journalismus und PR von Bedeutung sind.

 

Im Detail werden unter anderen folgende Punkte behandelt:

 

• Wer spielt welche Rolle in der heimischen Medienlandschaft – und wer spielt künftig noch mit?
• Digitales Storytelling, neue Medienformate – wohin geht die Reise?
• Was können bzw. müssen Journalisten künftig leisten und wie kann PR sie dabei unterstützen?
• Fakten vs. Fake News – große gemeinsame Herausforderung oder Schlachtfeld der Interessen?
• Corporate Newsrooms – heiße Luft für die PR-Branche oder kalter Schauer für Medien?

Nächster Kurstermin: wird bekanntgegeben

Trainer/in(nen)

Foto von Michael Lang
Michael Lang
APA - Austria Presse Agentur

Zertifizierungen

Zertifikat „wien-cert“

APA-Campus trägt das Zertifikat „wien-cert“. Für die Workshops können Sie Förderungen ua. bei WAFF erhalten.