APA-Campus: Wirtschaftslehrgang

Aus aktuellem Anlass finden die Workshops des APA-Campus Wirtschaftslehrgangs bis 30.6.2020 nicht statt.Wir bemühen uns um Ersatztermine zu einem späteren Zeitpunkt.

  

Profundes Wirtschaftswissen. Große Namen.

Der Lehrgang versteht sich als berufsbegleitende Wirtschaftsausbildung, maßgeschneidert für Journalisten und Kommunikationsfachleute. Inhaltlich konzentriert sich das Lehrangebot auf jene Themen, welche die aktuelle Diskussion in den Medien bestimmen, unterfüttert mit dem notwendigen faktischen Grundwissen im Bereich Betriebs- und Volkswirtschaft. Dank maximaler zeitlicher Flexibilität des Angebots ist bestmögliche Vereinbarkeit mit einer Berufstätigkeit in der Medien- und Kommunikationsbranche gegeben. Der Einstieg ist jederzeit möglich (nicht semestergebunden).

Aufbau

Thematisch gliedern sich die Seminare und Workshops in fünf Module:

Grundlagen

Geld und Finanzmärkte

Die EU verstehen

Wirtschaftsstandort Österreich

Zukunft der Arbeitswelt

Zu jedem Modul gibt es fünf Seminare zur Auswahl, vier davon müssen absolviert werden. Den Teilnehmern und Teilnehmerinnen steht frei, den gesamten Lehrgang innerhalb eines Jahres oder die einzelnen Seminartage über maximal drei Jahre verteilt zu absolvieren. Die Lehrgangsinhalte wechseln im Winter- und Sommersemester. Es können alle Workshops auch einzeln gebucht werden.

Leitung

Dr. Reinhard Christl
Dr. Thomas Karabaczek

Zertifikat, Zeugnis & Prüfung

Der APA-Campus Wirtschaftslehrgang basiert auf einem an aktuellen Themen ausgerichteten Curriculum und dem fachlichen und inhaltlichem Know-how der APA. Das Lehrangebot ist speziell auf die Anforderungen der Medien- und Kommunikationsbranche hin konzipiert. Als Vortragende kommen ausschließlich renommierte Experten mit hohem Praxisbezug zum Einsatz.

Wurden von jedem der fünf Module mindestens vier Seminartage besucht, kann eine Prüfung abgelegt werden. Nach positiver Absolvierung wird den Teilnehmern ein Zertifikat verliehen. Für jeden absolvierten Seminartag wird jeweils eine einzelne Teilnahmebestätigung ausgestellt. Bei Nichterscheinen werden EUR 70.- Stornogebühr pro Seminartag verrechnet.

Stipendium Voraussetzungen

  • Fünf im vergangenen Jahr publizierte Artikel/Beiträge im Wirtschaftsbereich in einem österreichischen Medium
    oder
  • Eine schriftliche Empfehlung durch eine/n ChefredakteurIn oder WirtschaftsressortleiterIn eines österreichischen Mediums


Anrechnung

Für den APA-Campus Wirtschaftslehrgang können etwaige Vorkenntnisse, etwa aus einem Wirtschaftsstudium, angerechnet werden. Über die Anrechnung entscheidet nach Vorlage entsprechender Unterlagen die Lehrgangsleitung.

Ansprechpartner

Mag. Christa Gruber

APA-Campus

+43/1/360 60-5313
Mag. Andrea Puslednik

APA-Campus

+43/1/360 60-5335

Downloads

Wirtschaftslehrgang Factsheet

AGB Wirtschaftslehrgang

Programm Sommer 2020

Antrag stellen

Die Stipendien vergibt der Verein zur Förderung des Wirtschaftsjournalismus.

Bitte schicken Sie folgende Unterlagen an campus@apa.at:

  • Stipendiumsantrag
  • Motivationsschreiben
  • Lebenslauf
  • Fünf in einem österreichischen Medium veröffentlichte Beiträge und / oder Empfehlung eines/r ChefredakteurIn oder WirtschaftsressortleiterIn eines österreichischen Mediums


Die Anträge werden an den VFW weiter geleitet. Dieser entscheidet zeitnah über die Gewährung des Stipendiums. Eine Benachrichtigung erfolgt schriftlich.

  • ‹‹
  • 1
  • ››
  • ‹‹
  • 1
  • ››

Ansprechpartner

Mag. Christa Gruber

APA-Campus

+43/1/360 60-5313
Mag. Andrea Puslednik

APA-Campus

+43/1/360 60-5335

Downloads

Wirtschaftslehrgang Factsheet

AGB Wirtschaftslehrgang

Programm Sommer 2020

Antrag stellen

Die Stipendien vergibt der Verein zur Förderung des Wirtschaftsjournalismus.

Bitte schicken Sie folgende Unterlagen an campus@apa.at:

  • Stipendiumsantrag
  • Motivationsschreiben
  • Lebenslauf
  • Fünf in einem österreichischen Medium veröffentlichte Beiträge und / oder Empfehlung eines/r ChefredakteurIn oder WirtschaftsressortleiterIn eines österreichischen Mediums


Die Anträge werden an den VFW weiter geleitet. Dieser entscheidet zeitnah über die Gewährung des Stipendiums. Eine Benachrichtigung erfolgt schriftlich.