680,00 €Netto exkl. 20% Ust.
Programm

Das Seminar wird im Rahmen des APA-Campus-Wirtschaftslehrgangs angeboten. Es ist Teil des Moduls „Die EU verstehen“.

Der European Green Deal fordert den Wirtschaftsjournalismus von morgen heraus. Wie berichten über komplexe EU-Themen? Ein praxisnaher Einstieg.

Der 2019 von der Europäischen Kommission vorgestellte European Green Deal (EGD) ist der Dreh- und Angelpunkt des Wirtschafts- und Europajournalismus von morgen. Jedoch fordert die Komplexität des EGD selbst erfahrene Kollegen heraus. Wie sich dem EGD journalistisch nähern, wie über die Dekarbonisierung des Wirtschaftskreislaufs — in der EU und weltweit — qualitativ hochwertig berichten? 

·       Geschichte, Hintergründe und Bedeutung des EGD

·       Interessens- und Zielkonflikte, Gewinner und Verlierer

·       Bedeutung des EGD für den Finanz- und Bankensektor

·       Konsequenzen für EU Binnenmarkt, Außen- und Handelspolitik

·       Bedeutung des EGD für Unternehmen und Gesellschaft

·       Der EGD und die Rolle der Regionen

·       Multisektorale Perspektiven und Innovationsfelder

·       Quellen: Think Tanks, Institutionen, Experten und Entscheider

·       Thematische Angebote für die Weiterbildung und Vernetzung

Zusätzlich zu den inhaltlichen Schwerpunkten bietet dieses Seminar Hinweise und Tipps für den Einstieg in den EU Journalismus am Beispiel des EGD. Und die TeilnehmerInnen werden zur Interaktion mit zugeschalteten Gästen u.a. aus Berlin und Brüssel eingeladen.

680,00 €Netto exkl. 20% Ust.
So erreichen Sie uns
APA-Campus
Laimgrubengasse 10
1060 Wien, Österreich
Route planen
+43 1 36060-5310
campus@apa.at
APA-Campus
APA-Campus ist das Fort- und Weiterbildungsangebot der österreichischen Nachrichtenagentur – von Profis für Praktikerinnen und Praktiker. Unsere Workshops, Trainings und Briefings werden von im Berufsleben stehenden Trainerinnen und Trainern abgehalten, sie bieten kompaktes Wissen ebenso wie praktische Übungen.
Anerkannter Bildungsträger
APA-Campus ist österreichweit als Qualitätsanbieter ausgezeichnet. Das bedeutet Zugang zu Förderungen auch außerhalb des eignen Bundeslandes.
Folgen Sie uns
NEWSLETTER ABONNIEREN