Programm

Das Seminar wird im Rahmen des APA-Campus-Wirtschaftslehrgangs angeboten. Es ist Teil des Moduls „Grundlagen“.

Aufbauend auf dem Seminar „Wie lese ich eine Bilanz?“ blickt Christian Kreuzer hinter die Kulissen der Bilanzierung. Sie zeigen anhand der Bilanz des zweitgrößten österreichischen Industrieunternehmens, wie diese entsteht und wie sie von Analysten und Journalisten unterschiedlich interpretiert wird. Und sie erläutern, wie Aktienanalysten arbeiten, wie Kauf- und Verkaufsempfehlungen zustande kommen und wie man als Journalist mit ihnen umgeht.

  • Die Spieler am Kapitalmarkt und ihre unterschiedlichen Interessen: Emittenten, Investoren, Analysten, Broker, Wirtschaftsjournalisten.
  • Quartalsweise Regelberichterstattung mittels Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung.
  • Wie Analysten arbeiten: Analystenreports, Consensus-Schätzungen, Analysemodelle.
  • Die unterschiedlichen Herangehensweisen vonAnalysten und Wirtschaftsjournalisten anhand von Praxisbeispielen – und welche Probleme sich daraus ergeben.
  • Diskussion der Bilanz und G&V und deren wesentlicher Kennzahlen zur Interpretation der Geschäftsentwicklung eines Unternehmens.
  • Diskussion der rechtlichen Rahmenbedingungen, insbesondere zu Insidergeschäften und Ad-Hoc-Pflicht.