Datum auswählen
750,00 €Netto exkl. 20% Ust.
Verfügbarkeit
9 Freie Plätze
Buchbar bis Di. 25. Juni 2024, 21:59
Stornierbar bis So. 16. Juni 2024, 21:59
kostenlos mit "Stipendium Wirtschaftslehrgang" Rabatt
verfügbar bis 25. Juni 24
637,50 € mit "WKÖ-FV Werbung und Marktkommunikation" Rabatt
verfügbar bis 25. Juni 24
Programm

Das Seminar wird im Rahmen des APA-Campus-Wirtschaftslehrgangs angeboten. Es ist Teil des Moduls „Wirtschaftsstandort Österreich“.

Grasser, Schmid, Kurz & Co: Wirtschaftskriminalität wird in der Berichterstattung immer wichtiger. Wie berichtet man als Journalist:in über Verfahren, Prozesse und Hintergründe großer und kleiner Wirtschaftsstrafrechtsfälle sachlich richtig und allgemein verständlich? Anhand aktueller Fälle wie jenen der oben genannten werden die für Journalist*innen relevantesten Fragen des Wirtschaftsstrafrechts und Strafprozessrechts erläutert.

  • Allgemeine Voraussetzungen für die Strafbarkeit mit speziellem Fokus auf das Wirtschaftsstrafrecht (Vorsatz, Unterlassen, Beteiligung mehrerer an Straftaten)
  • Ausgewählte wirtschaftsstrafrechtliche Tatbestände: Betrug, Untreue, Sozialbetrug, Gläubigerschutzdelikte, Bilanzdelikte
  • Korruption und Amtsmissbrauch
  • Grundzüge des Finanzstrafrechts (Abgabenhinterziehung, Abgabenbetrug, Selbstanzeige)
  • Strafbarkeit von Unternehmen (Verbandsverantwortlichkeitsgesetz)
  • Grundzüge des Strafverfahrens (Verfahrensabschnitte, Stellung des Beschuldigten, Voraussetzungen für Zwangsmaßnahmen)
  • Besonderheiten und Herausforderungen von Wirtschaftsstrafverfahren (Zuständigkeit WKStA, Sicherstellung, Kronzeugenregelung)
  • Fragen und Antworten zu aktuellen Fällen
Datum auswählen
750,00 €Netto exkl. 20% Ust.
Verfügbarkeit
9 Freie Plätze
Buchbar bis Di. 25. Juni 2024, 21:59
Stornierbar bis So. 16. Juni 2024, 21:59
kostenlos mit "Stipendium Wirtschaftslehrgang" Rabatt
verfügbar bis 25. Juni 24
637,50 € mit "WKÖ-FV Werbung und Marktkommunikation" Rabatt
verfügbar bis 25. Juni 24