Datum auswählen
480,00 €Netto exkl. 20% Ust.
Verfügbarkeit
12 Freie Plätze
Buchbar bis Mo. 8. April 2024, 21:59
Stornierbar bis Sa. 30. März 2024, 22:59
Programm

Sind Ihre Texte bereit fürs Ohr? Entdecken Sie, wie Sie mit klaren Storyboards und handwerklichen Grundlagen überzeugende Audioformate schaffen.

Die Spartaner wussten es bereits: Nur wer verständlich kommuniziert, wird auch gehört. In der Welt der Audioformate, sei es als Podcast-Host, Event-Moderator:in oder im Hörfunk, ist es entscheidend, nicht nur mit der Stimme, sondern auch mit dem geschriebenen Wort zu überzeugen. Doch wie gelingt es, Inhalte so zu verfassen, dass sie beim Publikum ankommen und im Gedächtnis bleiben?

Dieser Workshop bietet die Möglichkeit, genau das zu lernen: gemeinsam mit den Teilnehmer:innen werden die Grundregeln für das hörbare Schreiben erarbeitet. Dabei wird nicht nur auf Best- und Worst-Practice-Beispiele eingegangen, sondern auch die eigene Kreativität gefordert. Die Teilnehmenden verfassen selbst einen kurzen, „hörbaren Text“ oder eine Moderation.

Dieses Angebot richtet sich an alle, die ihre Texte selbst einsprechen möchten und effizient zu einem überzeugenden hörbaren Ergebnis kommen wollen.

 Diese Kenntnisse erwerben Sie

- 7 Regeln fürs hörbare Schreiben

- von O-Ton, Atmo und Musik zur Komposition

- Hinhöreffekte

- Mischungsverhältnisse oder: 5 Zutaten des guten Geschmacks

Voraussetzungen

Die Teilnehmer:innen haben die Möglichkeit, einen selbst verfassten kurzen Podcast-/Moderations-/Hörfunk-Text mitzunehmen (ca. 500-700 Zeichen). 

Datum auswählen
480,00 €Netto exkl. 20% Ust.
Verfügbarkeit
12 Freie Plätze
Buchbar bis Mo. 8. April 2024, 21:59
Stornierbar bis Sa. 30. März 2024, 22:59